Station


Die Gemeinde Oberhünigen ist 18 Km OSO von Bern entfernt und liegt ca. 3 Km oberhalb Konolfingen. Die Station ist auf 877 m.ü.M. mit den Koordinaten 46°52'20" NORD und 07°39'13" OST. Oberhünigen ist ein Bauerndorf mit einer Fläche von ca. 601 ha wovon 341 ha Wald sind und hat 314 Einwohner (Stand 31.12.2018) .

Das Gemeindehaus liegt auf 798 m.ü.M tiefster Punkt ist der Graben Zäziwil auf 740 m.ü.M. und mit 1190 m.ü.M ist der Ringgis, Aebersold der höchste Punkt in der Gemeinde Oberhünigen.


Himmelsrichtungen

                              Blick Richtung NORD

                               Blick Richtung OST


                                Blick Richtung SÜD

                                Blick Richtung WEST



Stationsgeschichte

2019

29.05.2019
Die Webseite oberhuenigenwetter.ch kommt mit neuem Namen und angepasster Webseite daher.

2018

03.01.2018
Das Sturmtief "Burglind" fegte über weite Teile der Schweiz so auch hier in Oberhünigen und bescherte der Station einen neuen Rekord in Sachen Windböenspitze, 142.2 Km/h diese Böenspitze hat nicht nur zahlreiche Bäume entwurzelt, Häuser abgedeckt, diese hat auch diversen Liegenschaften den Strom gekappt so hier im Obermoos und auch Schwendlen hatte einen Tag keinen Strom mehr.
Der bisherige Rekord einer Windspitze stammt aus dem Jahre 2013 als das Sturmtief "Niklas" mit 98.3Km/h über das Land fegte.

2017

07.08.2017
Partielle Mondfinsternis. Der Mond bei uns erst um ca. 20.50Uhr auf. Dabei war zum Zeitpunkt des Aufganges 18% seiner Fläche verdunkelt. Bereits um ca. 21.20Uhr trat der Vollmond wieder aus dem Kernschatten aus, um 22.53 Uhr folgte der Austritt aus dem Halbschatten.

2016

04.06.2016
Wegen eines Speicherkarten Defekt's musste ich die WeatherBoxx diese die Daten der Station ins Internet stellt
ersetzen, als Ersatz kommt nun die WeatherBoxx Easy zum Einsatz.


2015

25.07.2015

Am 24. Juli "schrammte" ein markantes Gewitter mit impossanten Strukturen an Oberhünigen vorbei

leider brachte auch dieses Gewitter nicht den ersehnten Regen.


11.07.2015
Am Abend vom 10. Juli konnte ich seit langer Jagd endlich leuchtende Nachtwolken beobachten
und fotografieren. Hier geht es zu den Bildern.
11.07.2015

Beitrag über Leuchtende Nachtwolken im SRF Meteo. HIER.


2014

28.07.2014

Ein starkes Gewitter traf Teile von Oberhünigen mit stark Regen die Strasse nach Oberhünigen war

zwischenzeitlich gesperrt ( Bild ) . In der Nachbar Gemeinde Oberthal hat es sehr stark geregnet in
kurzer Zeit und somit ist der Oberthalbach über die Ufer getreten infolge lief das Wasser durch ganz Zäziwil.

15.06.2014

Ortsbezogene Wettervorhersage für Oberhünigen. Link.
1
1.04.2014

Bild vom aktuellen Mond.

19.01.2014
Ab sofort liefert die Wetterstation Oberhünigen als Unwetterreferenzstation wichtige Daten an 
Meteocentrale um punktgenaue Wettervorhersagen zu prognostizieren.
Die Wettervorhersage kann man hier abrufen.
HERZLICHEN DANK AN METEOCENTRALE.


2013

02.11.2013
Neuer Webcam Standort jetzt mit Blickrichtung WSW.
26.10.2013
Weatherboxx in Betrieb und somit sind die Daten der Wetterstation Neu alle 5 Min. x 24h aktuell.
25.04.2013
Partielle Mondfinsternis wovon 2% des Mondes abgedeckt wurden vom Erdschatten.

           


2012

23.02.2012  

Beitrag über die Wetterstation Oberhünigen in der Berner Zeitung. HIER. 
15.02.2002
Stellungsnahme auf Bern- Ost zum kalten Winterwetter mit Eistagen. HIER.

31.12.2011
Neue Webcam ist in betrieb, läuft ab jetzt im 24h Betrieb.                                         
25.08.2011
Bilder vom Blitzeinschlag in einer Tanne. Hier
24.08.2011
17000.er Besucher auf oberhuenigenwetter.ch.
10.07.2011
Blitzfoto's vom Gewitter in der Nacht von Samstag auf Sonntag. HIER.
Blitzfoto des Jahres 2011 aufgenommen am 10. Juli.


2011

           


2010

          


2009

24.10.2009
Wettercam hat neu Blickrichtung West.
04.10.2009
Bei Kaffee und Kuchen überreichte ich die Preise den Gewinnerinnen vom Blumen-
wettbewerb 2009 von Oberhünigen. Nochmals herzliche Gratulation.

                         Mehr Bilder zum Blumenwettbewerb in der Bildergalerie.
12.09.2009
Nach langem funktioniert die Webcam wieder, es stellte sich heraus dass auch der Router
nach dem Blitzeinschlag schaden genommen hatte.
30.08.2009
Inbetriebnahme der neuen Wetterstation Davis Vantage PRO 6162 EU.
27.07.2009
Teile der Wetterstation wie auch die Webcam sind durch einen Blitzschlag kaputt gegangen.
23.07.2009
Hagelgewitter zog Heute Nachmittag über Oberhünigen. Mehr hier.
25.04.2009
Wetterstation läuft wieder Normal. Ein überfüllter Webserver war das Problem und
seitdem lädt die Station die Daten normal wieder hoch.
10.02.2009
Die Schüler von Oberhünigen besuchen die Wetterstation. 


2008

28.12.2008
NEU hat die Wetterstation auch eine Webcam eine AXIS 206.
1012.2008
Station nimmt Betrieb wieder auf.
02.12.2008
Stationscomputer wird durch Virus Befall lahmgelegt.
16.10.2008
Die Wetterdaten der Wetterstation werden an regiowetter und bernerwetter gesendet.
20.09.2008
oberhuenigenwetter schickt auch Daten an das automatische Wetterkarten System AWEKAS.
04.09.2008
Neuer Windmast auf dem Dach montiert inkl. UV und Solarsensor, 3m über der First und
10m über Grund.
10.07.2008
Neue Bodenmessstation installiert um Bodentemperaturen zu messen die Sensoren
befinden sich auf +5cm, -10cm, 30cm und -50cm.
05.07.2008
Daten der Wetterstation werden veröffentlicht im Internet auf oberhuenigenwetter.ch


2007

15.06.2007
Kauf einer Wetterstation Davis Vantage 6160